FAQ

VDI 2052 Richtlinie

Es handelt sich um eine Richtlinie für den Entwurf der Küchenlüftung. Auf Grund von der Küchengröße und den Paramatern der Kochgeräte (Wärme- und Feuchtigkeitsmenge) ist es möglich die erforderliche Absaugleistung ganz genau zu berechnen. Zur Berechnung verwenden Sie die Auslegungssoftware von ATREA.

Wärmerückgewinnung in Küchenbetrieb

Die Wärmerückgewinnung in Küchen bildet einen unverzichtbaren Bestandteil der Lüftungs- und Klimaanlagen. Aufgrund übermäßiger Feuchtigkeits- und Wärmeerzeugung wird die Rückflussdauer der Investitionen während 3 Jahren auch in kleineren Küchen erreicht. Für die kleinen und mittelgroßen Küchen empfehlen wir die intelligente Dunstabzugshaube DiNER-T mit integrierter Wärmerückgewinnung, die sich direkt an Wärme- und Feuchtequelle orientiert. Für die großen Küchenbetriebe sind dann die kompakten Lüftungsgeräte DUPLEX mit Wärmerückgewinnungsgrad bis zu 75 % geeignet.

Gleichzeitigkeitsfaktor φ

Es geht um einen Wert, der angibt, wie viele Kochgeräte in einem gegebenen Moment in Betrieb sind. Es ist ein sehr wichtiger Faktor, der resultierende Absaugleistung beeinflusst. Es ist ratsam diese Tatsächlichkeit mit dem Küchenbetreiber oder Projektverantwortlichen zu besprechen.
Kleine Küchen bis 250 Portionen φ = 0,9 bis 1,00
Mittelgroße Küchen von 250 bis 500 Portionen φ = 0,7 bis 0,8
Große Küchen über 600 Portionen φ = 0,6

Abgeschlossenes Absaugsystem

Beim Kochen kommt es zu übermäßiger Erzeugung der Wärme, Feuchte und Aerosole, die Fettpartikel enthalten. Das abgeschlossene System gewährleistet Schutz vor den erwähnten negativen Erscheinungen. Auf diese Art und Weise werden die Lüftungs- und Klimadecken SKV und TPV entworfen.

Luftfiltration

Jede Dunstabzugshaube oder Lüftungs- und Klimadecke müssen über einen Fettfangfilter verfügen. Man verwendet entweder einen Streckmetallfilter mit Wirkungsgrad bis zu 80 % oder einen Lamellenfilter mit Wirkungsgrad bis zu 94 %. Die Filteranzahl wird anhand von Luftvolumenstrom und Geschwindigkeit der Luftströmung festgestellt.

Luftaustausch

Heutzutage stehen Dutzende Typen der Kochgeräte – Kochherde, Kochkessel, Multifunktionspfannen und Konvektomaten zur Verfügung. Bei der Berechnung der Absaugleistung stellt man fest, dass die Werte 40mal größer als der Luftaustausch für Stunde sind. Keine Ausnahme ist auch Sechzigfache des Luftaustausches für Stunde. Sie können sich vorstellen, dass die ganze Luftmenge im Raum jede Minute komplett ausgetauscht wird. Auf diesen Trend waren wir in der Lage zu reagieren und derzeit gibt es auch einen solchen Küchenbetrieb, in dem siebzigfacher Luftaustausch für Stunde realisiert wird.

Gleichmäßige Frischluftzufuhr

Sie gewährleistet Komfort für Personal mithilfe von der Frischluftzufuhr so, dass die genehmigte Strömungsgeschwindigkeit von 0,2 bis 0,3 m/s eingehalten wird. Ein Beispiel dafür ist der Einsatz des großflächigen Auslasses mit Microperforation.

Polycarbonatplatten

Die Polycarbonatplatten bilden einen wichtigen Teil der Lüftungs- und Klimadecken SKV und TPV. Zu den Vorteilen des Materials gehört einfache und schnelle Wartung. Dieses Material gewährleistet eine optimale Lichtverteilung im Küchenraum.